Drugstore Returns! 11.11.2022



Konzerte Schicksaal

Mi. 09.11.2022 20:30 Uhr
Majestic Lament Tor 2022

    • MAJESTIC DOWNFALL
    • Mourners Lament

Sa. 12.11.2022 20:30 Uhr
Metal D.Day

    • SUNSHINE & LOLLIPOPS
    • PREHISTORIC WAR CULT

So. 13.11.2022 19:00 Uhr
Punk Sunday

    • MESS
    • MÄSH

So. 20.11.2022 18:00 Uhr
Doom Sunday

    • Spiritous Mortis
    • Dying Man
    • Deadslow

Sa. 26.11.2022 20:00 Uhr
Morbid Catacombs presents

    • ASSUMPTION
    • INTO COFFIN
    • Urza

So. 27.11.2022 19:30 Uhr
Sunday HC - Day

    • FACE PALM NATION
    • JAD
    • LAgerKOLLEr

mehr beim Schicksaal

Kiez Cuisine im TWH/Schicksaal

Queer Feminist Küfa
 ★ Kitchen for all ★
jeden Dienstag von 18-22 Uhr
(Wir kochen von 16-18 Uhr, helft uns gerne dabei)

mehr Infos
Archiv: ab 15.6.2010

Tommyhaus und ssb-Büro

mo 16-18, di+do 11-13 Uhr
Kontakt

______________________
Antiknast
Büro
Carlo Giuliani


1. mittwoch im monat 11-13 uhr
+ freitags 11-13 uhr
mit sprechzeiten freie arbeit

______________________

trebe- und wohnkollektiv

es ist nichts zu hoffen - es ist alles zu tun...

helft den flüchtlingen - bildet banden - befreit die gefangenen...

 

Informationen zu unserer Trebearbeit findet ihr auf www.treber.de


Heute ist das TWH ein Trebe- und Wohnprojekt. Hier finden junge Menschen, die in herkömmlichen Einrichtungen keine Aufnahme finden oder dort nicht bleiben wollen einen Ort zum Wohnen und Leben.

Zur Beratung steht den Bewohnern des TWH eine Sozialarbeiterin zur Verfügung, ausserdem arbeiten eine Verwaltungskraft und ein Hausmeister als Festangestellte im Projekt. Außerdem werden jugendliche TrebegängerInnen in Notsituationen aufgenommen, sie werden beraten und, wenn sie nicht im TWH bleiben wollen oder können, an geeignete Einrichtungen weitervermittelt.

Eine Besonderheit ist, daß im TWH noch immer Menschen leben, die selber als Trebekinder ins Haus gekommen sind, und heute AnsprechpartnerInnen für die Jugendliche sind. Aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen haben sie ein Verständnis für die Probleme der jungen TreberInnen, und können damit einen unterstützenden Umgang mit den Jugendlichen entwickeln.